Leo's VZ-Fix für Pidgin

Nachdem der Nimbuzz-Plauderkasten eingestellt wurde, gab es keine Möglichkeit, den meinVZ/studiVZ/schuelerVZ-Plauderkasten in Pidgin zu nutzen.

Jetzt gibt es einen neuen SVZ-Plauderkasten, und VZnet hat einen offiziellen XMPP-Server freigegeben, der allerdings recht eigenwillig implentiert ist, mit der Folge, dass standardkonforme Clients /völlig zu Recht!) die Zusammenarbeit verweigern. Bekanntes Beispiel: Pidgin.

Zum Glück kann man Pidgin recht einfach davon überzeugen, über die Fehler hinwegzusehen. :-)

Hinweis

Diese Seite ist als obsolet zu betrachten, der Fehler wurde (nach extrem schneller Reaktionszeit von mehreren Monaten :P) behoben.

Features

  • die Freundesliste wird mit meiner Version komplett mit allen Buddys, auch neuen Freunden, angezeigt!
    (da dieses Problem für kurze Zeit behoben war, kann es sein, dass bei manchen die Namen auch ohne diesen Fix angezeigt werden, aber nur für die Freunde, die damals schon auf der Liste waren)
  • Pidgin zeigt nicht mehr "nicht autorisiert" bei manchen Freunden an
  • Pidgin zeigt an, wer online ist

Fehler der VZ-Entwickler

  • der VZnet-Server kann sich nicht zwischen interner und Login-JID entscheiden
  • die <presence/>-Angaben sind falsch zusammengesetzt

Der größte Fehler von allen ist übrigens die Implentation des Plauderkastens selber (sowohl die alte als auch die neue), der auch online nicht gerade selten versagt. (was übrigens für viele der Grund ist, zu Facebook zu wechseln)

Die langsame Entwicklung der externen XMPP-Schnittstelle und dass keine genaueren Informationen seitens der Entwickler vorliegen, warum diese solch trivial anmutende Fehler nicht beheben können (Beta hin oder her) tut ihr übriges.

Die Profilbilder funktionieren auch mit dem Fix nicht. Das ist aber erst recht kein Problem mit Pidgin, sondern liegt an etwas anderem: die VZ-Entwickler benutzten nichtmal ansatzweise die in XMPP vorhandene Funktionalität (die übrigens jeder Client versteht), um Profilbilder zu übertragen. Stattdessen wurde einfach eine eigene Methode eingebaut, um die Bilder zu übertragen. Dass kein Client das versteht, ist da nicht weiter verwunderlich.

Ein serverseitiges Problem gibt es allerdings noch, welches sämtliche Implentierungen betrifft:
Wenn man jemanden anschreibt, der den Plauderkasten nicht geöffnet hat, bekommt dieser keine Nachricht rechts oben auf der Seite! Wenn ihr also von jemandem ignoriert werden, kann's auch daran liegen.


Installation

Einfach die normale Pidgin-Version verwenden und dann libjabber.dll im Installationsverzeichnis mit der Version, die ich an diesen Beitrag angehängt habe ersetzen, und es sollte gehen. (für Linux hat jemand eine kleine Anleitung geschrieben, wer die nicht mag, für den habe ich hier auf der Seite noch eine andere)

Wenn eine neue Version von Pidgin erscheint, werde ich auch die Datei hier updaten. Bitte ansonsten keine alten Dateien für neue Versionen verwenden.

Konfiguration

Hier eine Anleitung, wie der Account in Pidgin eingestellt sein muss:

(Hinweis: in der neuesten Version von Pidgin sieht dieser Dialog anders aus. Neue Screenshots mache ich gleich, aber bis dahin reichen die hier sicher auch)



Download

Unten am Artikel angehängt:
Untergeordnete Seiten (1): Kompilieren unter Linux
ċ
jabber-changed-src-2.7.4.zip
(42k)
Leopold Schabel,
22.10.2010, 13:40
ċ
libjabber-win32-2.7.4.zip
(647k)
Leopold Schabel,
22.10.2010, 14:54
Comments